Mitarbeiter-Incentive: Dank und Motivation

Mitarbeiter sind oft mühevoll ausgewählt, gut bezahlt und arbeiten mit viel Herzblut und persönlichem Einsatz.

Diese Motivation können sie mit einem Mitarbeiter-Incentive langfristig sichern. Denn Mitarbeiter zu behalten, gehört zu den wesentlichen Interessen eines Unternehmens.

Um herausragendes Engagement zu honorieren, um wirklich ehrlich »Danke« zu sagen, braucht’s etwas Besonderes:

Ein Mitarbeiter-Incentive auf Sardinien!

Allein der Klang … Sardinien … Sardegna … Wer gerät da nicht in Verzückung?

Das ist schon die halbe Miete für zufriedene Mitarbeiter und ein gelungenes Event. Um den Rest kümmere ich mich.

Von der landestypischen Unterbringung (von einfach bis luxuriös ist alles da) über die kreative Gestaltung der Workshop-Sessions bis zum kurzweiligen Rahmen- und Abendprogramm organisiere ich die Auszeit deiner Mitarbeiter.

Sardinien ist irre vielseitig: eine Kayaktour zu den schönsten Buchten des Supramonte, ein Segeltörn im Arcipelago di La Maddalena, eine Klettertour an steilen Felswänden der Ogliastra, ein Kletter-Trek auf das Dach der Insel Tavolara, ein Kurs zum Bierbrauen in einer Mikrobrauerei.

Man nehme: drei Teams, drei Segelboote, drei Workshop-Aufgaben, eine traumhafte Ankerbucht. Später im Hafen werden die Ergebnisse zusammen gebracht.
Man nehme: drei Teams, drei Segelboote, drei Workshop-Aufgaben, eine traumhafte Ankerbucht. Später im Hafen werden die Ergebnisse zusammen gebracht.

Auch jahreszeitenabhängig ist einiges machbar: im Frühling ein Zitrusfrüchtefest, eine Weinprobe oder die Feste der Barbagia im Herbst, ein Ausflug in ein kleines Bergdorf im Winter (dann gehen sogar Skifahren oder eine Schneewanderung), im Sommer Beachpartys …

Und wenn ihr dann auch noch arbeiten wollt: Raus aus dem Konferenzraum – Rein in die Grotte oder rund um den Pool einer schönen Villa.

Ideen für ein Mitarbeiter-Incentive auf Sardinien

Hier ein paar Ideen für ein Incentive, «ready to be customized» …

  • Landestypische Unterbringung (alle Kategorien, vom rustikalen Agriturismo in den Bergen über charmante Gasthäuser bis zum stilvollen Experience Hotel)
  • Empfehlungen für Locations (z. B. Weingüter, Charterschiffe, Traditionssegler, Ruinen, Geisterstädte, Leuchttürme, Felslandschaften, Buchten, Berge, …)
  • Zielerreichung durch ein passendes Begleitprogramm unterstützen: z. B. „ordentlich anpacken können“ > Teilnahme an einer Schafschur oder Pecorino-Herstellung mit traditionellen Mitteln; „gemeinsam etwas erreichen“ > Segeln auf einem Lateinsegler; „Vertrauen haben“ > Ritt mit sardischen Pferden durch die wilde Berglandschaft; „Dankeschön für Geleistetes“ > entspannte kulinarische Inselrundreise mit Weindegustation, traditioneller Küche und lokalen Spezialitäten, entspannte Tagesausflüge per Schiff, Beachparty, … Verraten Sie mir ihr individuelles Ziel und ich konzipiere ein feines Event! 
  • Segeltörn: Als Seglerin vor Sardinien übernehme ich gern die Törnplanung, mit Insiderwissen über Reviere, Charterer, Häfen und Ankerbuchten.
  • Trekkingtouren: Ich organisiere zusammen mit einheimischen, ortskundigen Guides gern eine mehrtägige Tour im Supramonte mit Übernachtung im Freien / in Zelten und Treks zu den traumhaften Buchten des Golfo di Orosei (Teile des Seminarprogramms am Strand, in Schäferhütten am Weg und in den Gasthäusern bei An- und Abreise)
  • Biketouren: mehrtägige Endurancetrails für Mountainbiker in der Marmilla;  Straßentrainings für Rennradfahrer; Grande Traversata (Querung Sardiniens) oder Traversata del Supramonte (Querung des sardischen Zentralgebirges)
  • Einbinden der lokalen Traditionen und Berücksichtigen der kulturellen Gegebenheiten
Einzigartig: Biwak im Team auf der Punta Lamarmora, dem höchsten Berg Sardiniens
Einzigartig: Biwak im Team auf der Punta Lamarmora, dem höchsten Berg Sardiniens

Angebot Mitarbeiter-Incentive

Gern stehe ich zu einem Briefing und allerersten Ideen-Austausch zur Verfügung – via E-Mail, Telefon oder Skype.

In meinem dann folgenden Angebot berücksichtige ich:

  • Transfer zu allen Programmpunkten
  • Abstimmung mit sardischen Anbietern
  • Begleitung des Events / deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort
  • Bei größeren Gruppen auf Wunsch technische Unterstützung der Organisation von An- und Abreise, Online-Registrierung der Teilnehmer, Management der Zu- und Absagen und Koordination der Gastgeber (ich arbeite mit der baltazaar visitor management AG (www.baltazaar.com) zusammen)

Vor Ort arbeite ich konsequent mit sardischen Gastgebern, Dienstleistern und Produkten, um die einheimische Wirtschaft und den kulturellen Austausch bewusst zu fördern. Sie sind alle handverlesen, persönlich bekannt und sorgen mit ihrer tief verwurzelten sardischen Gastfreundschaft für den Wohlfühlfaktor und Authentizität.